Object structure

Title:

Środkowe Nadodrze - przestrzeń polityki regionalnej = Mittleres Odergebiet- ein raum der regionalen Politik

Group publication title:

Studia Zachodnie, 3

Creator:

Eckert, Marian (1932-2015)

Abstract:

In dem Artikel schlagen wir eine dynamische und elastische Einstellung zum Begriff Region vor. Wir erklären uns für eine solche Definition der Region, deren Bestimmungen nicht nur die historische Vergangenheit, geographische Geschlossenheit und ein entsprechendes Wirtschaftspotenzial sind, sondern vor allem das Gefühl der Subjektivität und gemeinsamer Interessen sowie Aktivität der Einwohner bei der Umgestaltung eines Gebietes in eine Region, die zu einer dynamischen und ausgeglichenen Entwicklung fähig ist. ; Die regionale Politik verstehen wir ais die Fähigkeit zur Bildung und Integrierung gesellschaftlicher Kräfte für richtig gewählte, strategische Ziele. Die Wojewodschaft Zielona Góra (Mittleres Odergebiet) charakterisierend, versuchen wir zubeweisen, das sie ein historisch spezifischer (gemeinsame deutsche und polnische Erbschaft),anthropogenisch klarer und geopolitisch wichtiger (entwickelte grenzüberschreitende Zusammenarbeit) Raum ist. Diese Merkmale lassen die Wojewodschaft (Mittleres Odergebiet) ais eine moderne, sich entwickelnde Region betrachten.

Publisher:

Zielona Góra: Wydawnictwo Wyższej Szkoły Pedagogicznej

Contributor:

Osękowski, Czesław - red.

Date:

1998

Resource Type:

artykuł

Format:

application/pdf

Pages:

203-207

Source:

Studia Zachodnie, tom 3

Language:

pol

Rights:

Biblioteka Uniwersytetu Zielonogórskiego

Oryginal Object Identifier:

P-1950/II